Chlorungsmaßnahmen

Wie bereits im letzten Amtsblatt berichtet, waren an der überörtlichen Wasserleitung des VG-Gebietes Baumaßnahmen in Form eines Zonentrennschachts notwendig. Diese Maßnahme ist in der Zwischenzeit abgeschlossen. Die in der Folge genommenen Wasserproben waren alle negativ und somit ohne Beanstandung. Auch die Beprobungen an den Hochbehältern waren durchgängig in Ordnung und keimfrei. Somit konnten wir die bisher durchgeführten Chlorungsmaßnahmen für unseren Bereich einstellen. Leider wurde im direkten Anschluss daran eine vorsorgliche Chlorung im Bereich Giengen notwendig zur Vorbeugung einer möglichen Verkeimung. Der Grund hierfür liegt in einer größeren Baumaßnahme am Leitungsnetz in Giengen. Die leichte Sicherheitschlorung wird voraussichtlich bis Ende des Jahres andauern. Weitere Informationen erfolgen hierzu durch die Stadtwerke Giengen.

 

Zurück